30 August 2016

[LECKERES] : da haben wir den Salat!


Im letzten Post hatte ich Euch ja versprochen, ein wenig aus dem "Nähkästchen" zu plaudern und zu berichten, was mich ein paar Wochen lang vom Bloggen abgehalten hat....aber dazu weiter unten mehr.

Jetzt ist erstmal etwas Leckeres dran.





Ich muss gestehen, dass ich ein echter Suppen-Fan bin und eigentlich schon mit Kürbissuppe & Co geliebäugelt hatte....aber der Sommer gibt nun nochmal alles und bei diesen Höchsttemperaturen ist selbst mir nicht nach Suppe. (Höchstens diese kalte Variante aus diesem Post).

Bei diesem Wetter mag ich am liebsten Salat...und irgendwie musste mal ein neues Rezept her und diese Kreation habe ich Euch heute mitgebracht:




sommerlicher Auberginen-Salat

für 4-5 Portionen braucht Ihr:

--> 3 Auberginen
--> etwa 200g Karotten
--> etwa 600g Tomaten
--> 1/2 Salatgurke
--> 1/2 Zwiebel
--> 3-4 Knoblauchzehen (!)
--> 10 grüne Oliven (entsteint)
--> 1 Bund Petersilie
--> Chillipulver oder -flocken
--> Olivenöl
--> den Saft von 1,5 Zitronen
--> Salz

heizt Euren Backofen auf 250 Grad vor und legt zwei Bleche mit Backpapier aus.
Jetzt die Auberginen und Karotten in mittelgrosse Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Salz drüber streuen und einen kräftigen Schuss Olivenöl. Dann alles gut vermengen. 
Nun kommt das ganze auf die beiden Backbleche und  das Gemüse wird im Ofen ca.25 Min weich gegart. Es sollte leicht gebräunt sein.

Während die Auberginen und Karotten abkühlen, werden Tomaten, Zwiebeln, Oliven und Gurke gewürfelt.
Das gegarte und das rohe Gemüse miteinander vermengen und den Knoblauch (durch die Presse gedrückt) hinzufügen. 
Großzügig Olivenöl und den Saft der Zitronen darüber geben und mit Salz und Chili abschmecken.
Zum Schluss die Petersilie grob hacken und über den Salat streuen.




Mit einem leckeren Stück Fladenbrot habt Ihr eine vollwertige Mahlzeit, die so richtig nach Sommer, Sonne und Urlaub schmeckt und zudem noch richtig satt macht.
Hier waren alle begeistert....naja ok, bis auf unsere Auberginen-Hasserin in der Familie, die konnte ich nicht überzeugen.


***

Nun erzähle ich Euch aber, was bei mir so los war/ist: zum Einen habe ich im Juli eine neue Arbeitsstelle angetreten, werde aber dennoch auch in "meiner" Buchhandlung weiter arbeiten.
Meine neue Tätigkeit ist thematisch auch gar nicht weit davon entfernt, denn ich arbeite nun in einem kleinen Verlag. Das ist enorm spannend und ich kann so manches Buch von der Einsendung des ersten Manuskripts bis zur Auslieferung des fertig gedruckten Titels begleiten. (Man glaubt gar nicht, wie viele Zwischenschritte da tatsächlich notwendig sind)
Die Einarbeitung hat mich kopf- und zeitmässig natürlich sehr beansprucht und auch der Familien-Alltag muss sich auf meine gestiegene Arbeitszeit erst einmal einstellen.
Für Deko-Schnickschnack und ausgiebige Fotosessions blieb da einfach keine Zeit....




Ausserdem war ich auf Messebesuch und habe meinen allerersten Beton-Workshop abgehalten.
Ich kann Euch sagen....ich hatte echt ganz grosses Lampenfieber, aber es hat alles geklappt wie geplant.

Mit 13 Teilnehmerinnen durfte ich auf einer alten Bauerndiele Zement anrühren, Formen einölen und viele Tipps und Tricks rund um das Thema verraten.




Und wie Ihr sehen könnt, haben die Teilnehmer ganz viele tolle Stücke erstellt....wobei Ihr hier nur eine klitzekleine Auswahl seht. Alle hatten Spass und sind glücklich und mit vielen selbstgegossenen Einzelstücken nach Hause gefahren.




Zwischendrin habe ich natürlich auch den Sommer und das Leben draussen im Garten und in der Natur genossen und mich so wenig wie möglich drinnen aufgehalten.

Vielleicht berichte ich Euch noch von unserem kleinen Trip nach Holland, aber für heute habt Ihr es erstmal geschafft ;-))

bis bald


28 Kommentare

  1. Liebe Smilla,
    dein Rezept hört sich sehr gut an und ist bei diesem warmen Sommertagen genau richtig. Meine Familie muß da noch ein bisschen überzeugt werden, daß man auch einfach "nur" Salat essen kann. Ich finde das gut!
    Wie schön, daß dein Betonworkshop so toll war!! Hat bestimmt eine Menge Spaß gemacht.
    Freue mich sehr, daß du jetzt wieder voll da bist und noch mehr, daß wir uns endlich kennenglernt haben.
    Habe gerade deinen Artikel über die Formland gelesen! Das war ein wirklich toller Tag und eine lustige Busfahrt!!
    Ganz liebe grüße sendet dir
    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich freu mich auch, dass wir uns jetzt "in echt" kennen!

      Löschen
  2. Liebe Smilla,
    dein Salat klingt superlecker und schaut toll aus, den werde ich probieren.
    Glückwunsch zum Workshop da sind ja tolle Exponate entstanden.
    Alles Liebe für dich von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Smilla, manchmal hat das richtige Leben einen wirklich guten im Griff. Und das geht doch auch immer vor. Dein Beton Workshop hört sich total interessant an. Den hätte ich auch gerne mitgemacht. Ich wünsche dir bei deiner neuen Arbeit viel Spaß.
    Der Salat sieht lecker aus, aber Auberginen sind so überhaupt nicht mein Geschmack.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,
    ja deine Sommer hatte es ja in sich.
    So viel Power lese ich aus deinen Zeilen heraus.
    Auch bei mir war nix mit sommerlichem Relaxen.
    Für deine neue Aufgabe wünsche ch dir nur das Allerbeste und natürlich viel Spass.
    Ich freu mich ja immer auf deinen Posts, aber manchmal ist im echten Leben einfach zu viel los.Da bleibt kaum Zeit für Hobbies.
    ICh schicke dir allerliebste spätsommerliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja....ich hinke im Online-Leben sehr hinterher, aber das echte ist gerade so spannend.
      Bei Dir schaue ich nachher aber ganz sicher vorbei. Ganz liebe Grüße

      Löschen
  5. Liebe Smilla, ui das hast du ja ganz schön was erlebt. Eine neue Arbeit, das klingt richtig spannend. Und dein Workshop auch. Ich bin mir sicher das du das alles gut gemeistert hast. Bei deinen Talenten. Ich bin auch grad wieder am betonieren.:)
    Außerdem habe ich mal wieder einige deiner tollen Rezepte nachgemacht, und auch der Salat klingt richtig lecker. Du siehst auch mir wird es nicht langweilig.
    Hab einen schönen Tag.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    Oh das klingt ja wirklich sehr aufregend alles bei dir. Da kann man gut verstehen dass das online leben zum Erliegen kam. Aber so muss das auch sein, oder? Kreativität entsteht ja im Alltag.
    Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg im neuen Job und freue mich jetzt wieder öfter von dir zu hören ;-)
    Liebe Grüße.
    Viki

    AntwortenLöschen
  7. Der Salat sieht wirklich unglaublich lecker aus! Hier gab es aufgrund der hohen Temperaturen in der letzten Zeit mittags auch nur wahlweise eine große Schüssel frischen Salat oder Obstspeisen. Wer mag da schon etwas heißes essen...
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann mir vorstellen, wie aufgeregt du gewesen sein musst, als der erste Kurs für Beton angestanden hat. Aber es wird mit Sicherheit nicht aufgefallen sein und deine Kursteilnehmer dachten bestimmt, du machst dies schon seit Jahren !
    Zu dumm, dass es doch etwas zu weit für mich wär, mal eben kurz an solch einem Kursus teilzunehmen.
    Eine Frage noch : ist das eine Topfblume, die dort oben über deinem Spiegel rankt, oder eine raffiniert Lichterkette? Selbst durch Vergrößerung könnte ich das nicht klar erkennen.
    Dir weiterhin viel Freude bei deinen neuen Aufgaben, sowohl beruflich, als auch kreativmässig.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist tatsächlich eine (vor Ewigkeiten gekaufte) Lichterkette, die ganz viele unterschiedliche grüne Perlen und "Ranken" hat.
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  9. Liebe Smilla,
    oh wie lecker... genau solches Essen mag ich im Sommer auch am Allerliebsten und ich könnte mich von nichts anderem wie mediterranem Gemüse ernähren. Um mich dann im Herbst auf alle möglichen Suppen, die es da so gibt, zu stürzen. Mir geht es da wie Dir :)

    Dein neuer Job klingt mega spannend und sowas würde mir ja auch unglaublich gut gefallen. Ich liebe Bücher und daran mitzuarbeiten, wie ein solches entsteht, ist sicher toll.

    Die Betonergebnisse gefallen mir übrigens auch sehr.

    Wie ich sehe, hast Du in letzter Zeit wirklich vieles erlebt. Nun genieße noch den restlichen Sommer und sei ganz lieb gegrüßt,

    Pamy ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Smilla,
    der Salat sieht lecker aus hmmmmmm.....und deine Ideen mit dem Beton sind ausgezeichnet:-) bin gerade auch mit Beton sehr beschäftig, habe ein paar Ideen von dir abgeschaut (hoffe du bist mir nicht böse ;-))es dauert noch ein bisschen bis ich meine Kreationen auf meinem Blog präsentiere :-)
    wünsche Dir einen schönen Tag

    Liebe Grüße

    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, meine Ideen sind ja zum "Nachmachen" gedacht. Ich find das toll!

      Löschen
    2. Keine Sorge, meine Ideen sind ja zum "Nachmachen" gedacht. Ich find das toll!

      Löschen
  11. Liebe Smilla,
    das sind ja tolle Neuigkeiten. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job!
    Dein Workshop war sicherlich ganz toll, denn du hast ja deine Beton-DIY hier schon immer super toll erklärt. Da war die Begeisterung der Teilnehmer sicher groß.
    Deinen Salat Rezept habe ich mir gleich mal abgespeichert. Es klingt sehr interessant. Ich liebe Auberginen und ich koche sehr viel mit dieser Gemüsesorte, aber einen Salat habe ich noch nie ausprobiert. Nun, es gibt für alles ein erstes Mal ;-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen, liebe Smilla,

    hach, bei den Temperaturen geht ein Salat immer.
    Ok, sonst auch, aber besonders momentan habe ich null Lust,
    am heißen Herd zu stehen ;)
    Wie spannend, dass du in einem Verlag arbeitest.
    Da wünsche ich dir weiterhin ganz, ganz viel Freude dran!!!
    Deko kann warten, das virtuelle Leben auch,
    aber das echte Leben will ja nun mal auch gelebt und bestritten werden ;)

    Herzliche Grüße zu dir!
    Julia

    PS: Du glaubst ja gar nicht, wie oft ich seit deinem Küchen-Makover
    darüber nachdenke, Selbiges mit meiner Küche zu tun! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu es einfach! Du wirst es bestimmt nicht bereuen ;-))

      Löschen
  13. Das sind ja spannende Neuigkeiten, Smilla!
    Ein Buch von Anfang bis zum Ende zu begleiten ist bestimmt spannend. Und du bist jetzt tatsächlich dabei!
    Dass dein Workshop ein Erfolg war, ist schön zu hören - da gibt es bestimmt eine Fortsetzung, oder?
    Ich wünsch dir noch entspannte Spätsommertage ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Smilla, du bist ja eine richtige Concrete-Königin! Der Workshop war bestimmt riesig, oder? Ich bin ganz begeister, was ihr alles gefertigt habt. Schön, dass ich jetzt ein Gesicht und ein Herz zu deinem wunderbaren Blog habe. Einen dicken Drücker aus Hamburg schickt Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich schicke einen dicken Drücker zurück! Bis ganz bald!

      Löschen
    2. Und ich schicke einen dicken Drücker zurück! Bis ganz bald!

      Löschen
  15. Wie aufregend. In einem Verlag zu arbeiten war immer mein Traum.
    Aber auch sonst tut sich ja einiges bei dir. Weiterhin viel Freude daran.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Smilla, das Rezept werde ich heute Abend testen, vielen Dank dafür !!! Wenn du möchtest, kannst du es gerne zu meiner Salatrezepte-Sammlung hinzufügen, schau mal rechts in meiner Sidebar :-)
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh...ich bin spät dran, aber natürlich verlinke ich mich gern bei Dir!Danke Dir!

      Löschen
  17. mmh, der salat sieht seeeehr köstlich aus!!!
    lass uns bald mal zusammen nach hamburg fahren, damit ich von allen neuigkeiten die fortsetzung erfahre ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  18. Toll, dein neuer Job hört sich richtig interessant an! .... Und der Salat sieht köstlich aus ❤️ Ganz nach meinem Geschmack! Ich liebe bei sommerlichem Wetter auch lieber frische leichte Sachen :)
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...